Lukas Pfeiffer - Favoritenschreck
"

Lukas Pfeiffer: "Ich stell´ die Liga auf den Kopf!"


 

 

Der Teilnehmer:

Lukas Pfeiffer galt in jüngster Vergangenheit als das Top Talent schlechthin, als einer der es auf den Meisterthron einmal schaffen kann. Doch anstatt sich weiterzuentwickeln verzichtet er auf angekündigte Investitionen und ruht sich auf seinen Loorbeeeren aus. Fatal ! - vor allem zu diesem Zeitpunkt in der es in eine komplett neue Saison geht. So schlägt Luaks Pfeiffer eigenverschuldet wieder den Weg als Abstiegskandidat ein und wird seine Mühen haben die Klasse zu halten. Sein eingespieltes Team, den FC Fulham, warf er praktisch unüberlegt aus dem Fenster, stattdessen erstreckte er sich dem "Tipp" von Ligakonkurrent Benjamin Lechleitner, auf Bayer Leverkusen umzusteigen. Nach der starken WM wird dem "ewigen" Talent von den Experten nichts zugetraut, nur der Absturz in die mögliche Zweitklassigkeit - das verflixte zweite Jahr - es soll auch Lukas Pfeiffer treffen.

 

Stärken und Schwächen:

Eine frühere Stärke von Lukas Pfeiffer war, dass er nie aufsteckte, oftmals in den Schlussminuten noch zu wichtigen Treffern kam, ob ihm diese Eigenschaft abhanden gekommen ist muss man sehen. Sehr stark ist er außerdem bei Standardsituationen - mit einigen Freistoßvarianten ist er sehr schwer auszurechnen. Die Schwäche ist die mangelnde Spielpraxis, welche er vor allem zum Saisonbeginn spüren wird.

 

Voraussichtliche Taktik/Aufstellung:

Ein 4-5-1 ist ebenso möglich wie eine Formation mit zwei Spitzen. Eine Doppelsechs müsste fester Bestandteil seiner Ausrichtungen sein. Ansonsten lässt sich hier nur spekulieren, wie er seine Lieblingsmannschaft formt.   

                    
                Derdiyok

    Schürrle                   Renato Augusto              Sam

                          Ballack             Rolfes

    Kadlec        Reinartz             Toprak          Castro

                                     Adler

 

 

Team: Bayer 04 Leverkusen

Saisonziel: Klassenerhalt

Größter Erfolg: Platz 5 BC 2011, Vize-BC-Weltmeister

Höchster BC-Sieg: 7:0 gegen Dominik Roßwog (Bc 2011, 14.Spieltag)

Höchste BC-Niederlage: 2:6 gegen Yannic Ockert (BC 2011, 6.Spieltag)

Titelkandidaten: Raphael Zeller

Abstiegskandidaten: Mario Kasian, Dominik Roßwog

Stadion: Muammar Al Ghadaffi Park

Torhymne: Status Quo - Rockin´All Over The World

Einlaufmusik: Alan Parsons Project - Eye In The Sky

Bemerkenswertes: Trotz mehrfacher Ankündigung seine "Traningsbedingungen" zu verbessern, sprich Konsole + Spiel, tat sich nichts.

 

 

Ergebnisse 2011:

Lukas - Yannic      1:2   2:6
Lukas - Raphael    4:5   1:2
Lukas - Benjamin  0:2   2:2
Lukas - Mario       1:1   0:2
Lukas - Steffen G  2:1   2:1
Lukas - Lennart     3:1   4:0
Lukas - Dominik    0:1   7:0

 
Historie:

2011:  29:26 Tore 17 Punkte - Platz 5
2010:  12:9 Tore   16 Punkte - Platz 4 (2.Liga)

 





Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von dominique, 28.09.2011 um 16:06 (UTC):
zitat:ich stell die liga auf den kopf
.....auf den eierkopf vlt.



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

 


Wer wird 8.BC-Meister ?
Yannic Ockert 10%
Steffen Klooz 10%
Benjamin Lechleitner 30%
Benedikt Bauer 10%
Steffen Wahl 10%
Mario Kasian 20%
Lukas Pfeiffer 0%
Dominik Roßwog 10%
10 Stimmen gesamt


Werbung
 
"
 
Es waren schon 24107 Besucher (91113 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=