Yannic Ockert - Vizemeister
"

Yannic Ockert:  "Lechleitner du Rabauke, dieses mal gibts keinen Titel !"


 

Der Teilnehmer:

Der Vizemeister will  - da sind sich die Experten einig - auch in diesem jahr voll angreifen, auch wenn Yannic Ockert selbst eher den Mund hält und über Sasionziele nur indirekte Informationen preisgibt. Wie es scheint, möchte er von Spiel zu Spiel schauen und sich dann während der Saison womöglich ein Ziel setzen - mit dieser Marschroute ist er auch 2009 recht gut gefahren. Dennoch weiß er um die Stärke der Kokurrenz, auch wenn ein Titelfavorit sich aus der Liga verabschiedete (Anmerkung d. Red: Steffen Geiger). Er muss nun beweisen oder besser gesagt bestätigen, dass Platz zwei im Vorjahr kein Zufall war. Ob ihn diese Position belastet oder eher sogar anspornt bleibt abzuwarten - feststeht allerdings, dass er es auf jeden Fall wissen will. So fiel seine Entscheidung bei der Teamwahl auf Girondins Bordeaux, mit denen er famose Testspiele ablieferte und oftmals große Dominanz ausstrahlte - gerade diese dominierende Art muss er jetzt nur noch im Turnier, gerade gegen starke Gegner, umsetzen. Weil Yannic Ockert aber zu den defensivstärksten der Liga gehört, muss man sich normalerweise keine Sorgen machen, dass er einmal dermaßen unter die Räder kommt und somit eventuell seine Linie verlieren könnte. Wie schon im letzten Jahr zählt Yannic Ockert also, auch wenn er es alles andere als gern hören wird, zu den Mitstreitern um die dritte Becks-Cup Meisterschaft.


Die Taktik:

Aus einer geordneten Defensivabteilung gradlinig nach vorne Spielen lautet das "Taktikmotto" von Vize Yannic Ockert. Da er bereits 2009 damit sehr gut gefahren ist, gibt es wohl kaum Gründe etwas taktisch zu verändern - eher gilt es daran zu feilen und die Taktik zu perfektionisieren. In seiner kompakten 4-5-1 Formation sollen vor allem seine Mittelfeldspieler Torgefahr ausstrahlen und die einzige Spitze mit tollen Vorlagen bedienen.


Die Stärken:

Ganz einfach: Wirklich kompakt auftreten tuen es nur die wenigsten in der Liga, umso mehr zeichnet es die Klasse von Yannic Ockert. Wie schon erwähnt könnte dies erneut der Trumpf zu einer guten Saison sein. Die Chancenverwertung ist eines der Kennzeichen von Yannic Ockert, er muss also nicht unbedingt glänzen um seine Punkte zu machen - dies kann seine Gegner außerdem bei optimalem Spielverlauf zur Verzweiflung bringen. Durch seine kompakte Formation ist mit Yannic Ockert ein äußerst unangenhem zu spielender Gegner zu erwarten.


Die Schwächen:

Geht Yannic Ockert in Führung, kann es durchaus sein, dass er seiner Sache einen Tick zu sicher ist - es besteht also die Gefahr, dass er sichergeglaubte drei Punkte beispielsweise doch noch herschenkt. Sollte dies häufiger der Fall sein, kann er sich eine Top-Platzierung abschminken.

 

Die Erfahrung:

Seine ersten Erfahrungen sammelte er mit Fifa Football 2003. Später stieg er kurzzeitig auf PES 6 um, worauf er allerdings wieder die Fifa-Reihe von Fifa 06 bis Fifa 09 wieder bevorzugte, um dann im letzten Jahr sich wieder Pro Evolution Soccer 2009 und dem folgenden PES 2010 zu widmen. Außerdem stehen ihm bereits zwei Teilnahmen (2008 und 2009) beim Becks Cup zu buche. Offiziell eingenommen wurde er vor kurzer Zeit außerdem ins Ligakomitee.

 

Team: Girondins Bordeaux

Saisonziel: Platz 4

Titelkandidaten: Steffen Klooz, Benjamin Lechleitner

Tormusik: The Fratellis - Chelsea Dagger

Einlaufmusik: The Disco Boys - I Came For You

 

Ergebnisse 2009:

Yannic - Benjamin   2:1, 0:5
Yannic - Raphael     3:2, 3:4
Yannic - Steffen G.  3:1, 1:3
Yannic - Steffen K.  4:4, 4:4
Yannic - Patrick       6:0, 3:0 W
Yannic - Dominik     7:0, 7:0
Yannic - Gregor       3:0, 2:0

 

Historie:

2009:  48:23 Tore  29 Punkte - Platz 2
2008:  unbekannt                   - Platz 3

 


Wer wird 8.BC-Meister ?
Yannic Ockert 10%
Steffen Klooz 10%
Benjamin Lechleitner 30%
Benedikt Bauer 10%
Steffen Wahl 10%
Mario Kasian 20%
Lukas Pfeiffer 0%
Dominik Roßwog 10%
10 Stimmen gesamt


Werbung
 
"
 
Es waren schon 24625 Besucher (93032 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=