Steffen Klooz - Megacomebacker
"

Steffen Klooz:  "Ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss !"




 Der Teilnehmer:

Er ist zurück, endlich mag man sagen. Nach dem Rücktritt nach der Meisterschaft 2010 gelang Steffen Klooz, wenn auch erst im zweiten Anlauf, die Rückkehr ins Oberhaus. Zwar nicht so glanzvoll wie vor seinem Abschied, jedoch ist wieder, wieder muss man sagen, geballte Klasse zu erkennen. Wieder deshalb, weil das in jüngerer Vergangenheit nicht immer so war. Das Comeback groß ersehnt und dann doch düpiert - Platz Fünf in Liga Zwei - Frust statt Lust. Nach Niederlagen gegen Benedikt Bauer und Rivale Robin Bernlochner zog Steffen Klooz die Reissleine und verabscheidete sich vorzeitig.
Ein Jahr später hat sich Steffen Klooz gefangen, spielt in Tests wieder druckvollen Offensivfußball wie 2010, steigt zwar nur als Zweiter auf, doch die Liga weiß, dass der verlorene Sohn zurück ist. Steffen Klooz hält viel von Tradition und gilt auch selbst als großer Traditionsteilnehmer - so mag man es kaum glauben, dass er ganze zwei Spielzeiten nicht am Start war. Doch jetzt ist das Megacomeback perfekt - und er stark wie nie zuvor ? "Das geht nicht", sagt er, "2010 ist und bleibt legendär ! 72 Treffer werden unerreicht bleiben". Recht wird er wohl haben. Für Steffen Klooz geht es jetzt auch darum nach einer recht schwierigen Phase wieder Fuß zu fassen in der Liga und den absoluten Respekt zurückzugewinnen, der während seiner Abstinenz bzw. aufgrund seiner schwächeren Leistungen doch stark gelitten hat. Kurz vor Ligastart sorgte Steffen Klooz zwar noch einmal für Unruhe, als er zur Copa nicht erschien, jedoch ist ewiger Rivale Benjamin Lechleitner der Meinung, "dass man das jetzt nicht zu hoch hängen sollte." Denn wenige Tage zuvor zeigte er, dass er auch mit 2,0 Promille ein gefährlicher Gegner ist (Anmerk.: 3:1 vs Lukas Pfeiffer). 
Die Liga ist auf jeden Fall wieder bereichert, auch wenn Steffen Klooz nur an zwei von drei Tagen anwesend ist, da er Geburtstag hat. Und vielleicht feiert er ja diesen mit dem Titelgewinn.
 

Stärken und Schwächen:

Man könnte schreiben: Siehe Bericht 2010. Die Spielweise hat sich nichts verändert. Flankenläufe - Schuss/Kopfball - Tor. Hört sich einfach an, ist aber enorm schwer zu verteidigen. Die Qualität seiner Mannschaft ist unglaublich gut und das könnte Steffen Klooz zu Höchstleistungen treiben. Schwäche: Eventuell lässt er sich von der Konkurrenz zu schnell provozieren, was sich dann auf seine Moral auswirken könnte.

Team: FC Liverpool

Saisonziel: Meisterschaft mit Dominanz

Größte Erfolge: BC-Meisterschaft 2010

Höchster BC-Sieg: 11:1 gegen Julian Maier (BC 2010, 1.Spieltag)

Höchste BC-Niederlage: 0:3W Benjamin Lechleitner (BC 2008)

Titelkandidaten: Benjamin Lechleitner

Abstiegskandidaten: Dominik Roßwog

Stadion: Pommern Cottage

Torhymne: Brings - Poppe Kaate Danze

Einlaufhymne: Red Hot Chilli Peppers - Can´t Stop

Freund-/Feindschaften:  "Hassduell" und Derby gegen Robin Bernlochner, ewiger Rivale Benjamin Lechleitner (Classico) 


Ergebnisse 2.Liga 2012:

Steffen K - Robin       0:1
Steffen K - Daniel      5:0
Steffen K - Lennart    7:0
Steffen K - Steffen W 4:0
Steffen K - Florian     3:0W

 

Historie:

2012: 19:1 Tore   12 Punkte - Platz 2 (2.Liga)
2011: 22:21 Tore 14 Punkte - Platz 5 (2.Liga)
2010: 72:21 Tore 39 Punkte - Platz 1 
2009: 47:32 Tore 25 Punkte - Platz 5
2008: unbekannt                - Platz 2

 

Nachgehakt:

Steffen, erst einmal Herzlich Willkommen zurück in der BC-Eliteklasse. Seit deiner Meisterschaft 2010 machtest du einige Negativschlagzeilen. Angefangen mit dem vermasselten Comeback in Liga Zwei, Derbyniederlagen gegen Robin Bernlochner und letztendlich Nichterscheinen bei der Copa. Der Aufsteig ist geglückt und in den Tests warst du bärenstark. Was überwiegt ? Das Positive oder das Negative ?

Vermasseltes Comeback? Ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss! Die Niederlagen taten weh - keine Frage - aber jeder der die Spiele gesehen hat weiß, wer der bessere Spieler ist. Was überwiegt? Ganz klar das Positive. Spielerisch kommt keiner aus der Liga an mich ran und die drückende Dominanz in Liga 2 war schon eimal ein Statement!

Heisse Spiele mit dir sind garantiert: Gegen Robin Bernlochner und Benjamin Lechleitner steht zum einen das Hassduell schlechthin und zum anderen der ´Classico´ auf dem Programm. Welche Partie hat für dich mehr Bedeutung ?

Sicherlich gehts um viel Prestige, aber wenn ich den Titel holen will muss ich jeden schlagen und das wird mir auch gelingen.

Zum letzten BC hast du, als du die Resultate gesehen hast, gesagt - "dass da einiges für mich drin gewesen wäre". Was ist dieses Mal in dieser ausgeglichenen Liga drin ?

Nach der Vorstellung in Liga 2 kann es nur ein Ziel geben und das ist der Titel. Schließlich habe ich diesen bei meiner letzten Teilnahme ebenfalls geholt und das mit drückender Überlegenheit. Die meisten Siege, die wenigsten Gegentore, die beste Offensive und nur eine Niederlage sprachen für sich...

Du bleibst den Tottenham Hotspur treu. Schon mal über einen Wechsel nachgedacht ?

Man macht sich immer Gedanken. Aber diese sind genauso schnell verflogen wie sie gekommen sind.

Du absolvierst deine Spiele an nur zwei Tagen (FR und SA), da du am Sonntag Geburtstag hast. Ein Vor- oder Nachteil ?

Klarer Vorteil, dass ich mit dem Titel in meinen Geburtstag reinfeiern kann. Nachteil für den Rest der Liga dass es sonntags nur noch Freundschaftsspiele gibt.


 

 





Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Rekordmeister, 05.04.2012 um 23:14 (UTC):
Nie BC-Sieger ! du wirst nie mehr BC-Sieger ! Nie mehr BC Siiiiiiieger ;D



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

 


Wer wird 8.BC-Meister ?
Yannic Ockert 10%
Steffen Klooz 10%
Benjamin Lechleitner 30%
Benedikt Bauer 10%
Steffen Wahl 10%
Mario Kasian 20%
Lukas Pfeiffer 0%
Dominik Roßwog 10%
10 Stimmen gesamt


Werbung
 
"
 
Es waren schon 24627 Besucher (93079 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=