Yannic Ockert - Amtierender Meister
"

Yannic Ockert: "Wer am Ende oben steht, hat es auch verdient !"



 

 Der Teilnehmer:

Yannic Ockert geht zum zweiten Mal als amtierender Meister in eine neue Spielzeit. Nach seiner letzten Meisterschaft folgte eine Saison der Ernüchterung, wenn auch mit versöhnlichem Abschluss (Anmerk.: Platz Drei). In dieser Saison ist das Feld wieder sehr eng, Experten verweisen auf das eben genannte Jahr 2011(2) und auch Yannic Ockert selbst spricht davon, dass "die Meisterschaft keine Selbstverständlichkeit" sei, im Gegenteil. Er geht bewusst zurückhaltend an die Sache und backt erstmal kleinere Brötchen - natürlich auch um Druck von sich zu nehmen. Über die spielerische aktuelle Form ist wenig bekannt, jedoch hört man aus Insiderkreisen, dass es sehr gut laufen soll. Auch die Teamwahl mit dem FC Fulham war ein lang überlegter Schritt, wenn auch ein überraschender. Als harte Konkurrenz sieht Yannic Ockert die Kontrahenten Benjamin Lechleitner und Steffen Klooz an - und Lukas Pfeiffer, von dem der amtierende Meister leicht ins Schwärmen geriet: "Was ich in der 2.Liga gesehen habe, hat mich absolut überzeugt !".
Im Allgemeinen merkt man Yannic Ockert große Motivation an, was für die Konkurrenz nicht unbedingt positiv zu werten ist. So gilt er in der Ligaschaft als Top-Kandidat auf den Titel, noch vor dem Rekordmeister. 
Aber es gibt auch dunklere Seiten:  So erfolgreich Yannic Ockert in der BC-Meisterschaft ist, so unerfolgreich war er bisher in den anderen Wettbewerben. Bei der WM folgte auf ein Vorrundenaus in diesem Jahr fast nochmals der KO, in der BC Champions Trophy scheiterte er im Halbfinale an Benedikt Bauer (2:3). Doch er steckt sich außerhalb des BC´s hohe Ziele und gibt als Ziel an, die Königsklasse im Pommern Cottage gewinnen zu wollen.
Alles in allem darf man gespannt sein wie sich Yannic Ockert präsentieren wird. Ob es zur Titelverteidigung reicht muss man sehen, zuztrauen es ist ihm jedoch allemal. 


Stärken und Schwächen:

Yannic Ockert besitzt vor dem Tor eine Eiseskälte, eine erfolgsgarantierte Eigenschaft. Außerdem beseitzt er Nerven aus Stahl - zumindest in der Liga war er in den entscheidenden Spielen da. Neben einem ausgeprägten Offensivdrang verfügt Yannic Ockert über eine gut organisierte Defensive, was eine gute Mischung, vor allem im Umschaltspiel, nach sich zieht. Was einigen vielzu selten gelingt, gelingt ihm - sogenannte dreckige Siege einzufahren, wenn es mal nicht so läuft, ist ebenfalls Standard bei Yannic Ockert. 
Trotz großer Kreativität sagt man ihm nachwievor nach, dass er sich mit Gegnern, die voll auf Konter setzen, schwertut. 
Häme bei eigenem Erfolg gegenüber dem Gegner stößt bei der Konkurrenz auf Gegenliebe


 

 

Team: FC Fulham

Saisonziel: Pokalränge

Größte Erfolge: BC-Meisterschaft 2011 und 2012

Höchster BC-Sieg: 10:1 gegen Mario Kasian (BC 2010, 10.Spieltag)

Höchste BC-Niederlage: 2:8 gegen Steffen Klooz (BC 2010, 4.Spieltag)

Titelkandidaten: Benjamin Lechleitner, Lukas Pfeiffer

Abstiegskandidaten: Lennart Fett, Steffen Wahl

Stadion: Kampfbahn des Okiit

Torhymne: The Prodigy - Invaders Must Die

Einlaufhymne: Kanye West - Stronger

 

Ergebnisse 2012:

Yannic - Benjamin     2:5  3:2
Yannic - Benedikt      1:6  3:2
Yannic - Steffen K.    2:1  1:0
Yannic - Dominik       1:0  3:2
Yannic - Robin           2:0  3:0W
Yannic - Lukas           5:2  5:2
Yannic - Steffen G.     0:0  4:1

 

Historie:

2012: 35:23 Tore 34 Punkte - 1.Platz
2011: 26:26 Tore 22 Punkte - 3.Platz
2011: 54:14 Tore 37 Punkte - 1.Platz
2010: 62:33 Tore 31 Punkte - 3.Platz
2009: 48:23 Tore 29 Punkte - 2.Platz
2008: unbekannt - 3.Platz

 

Freund-/Feindschaften: Brisanz steckt in den Spielen gegen Benjamin Lechleitner, Fanfreundschaft mit Benedikt Bauer

 

 

Nachgehakt:

Letzte Saison hast du dir bereits zum zweiten Mal die BC-Meisterschaft gesichert. Benjamin Lechleitner spricht vom "schwächsten Meister aller Zeiten". Wie bewertest du deinen Sieg ?

Ich finde diese Aussage bis heute noch ziemlich komisch, da es doch den Satz gibt: "Wer am Ende der Saison oben steht, hat das Ding auch verdient!". Ich denke dieses Mal war es eben kein Achtungserfolg, da die Liga ziemlich ausgeglichen war und deshalb kein großer Spalt zwischen dem Ersten und dem Zweiten war. Für mich gibt es ja noch die Champions Trophy, in der ich beweisen kann, dass ich eben nicht der schwächste Meister aller Zeiten war.

Seit 2009 gelang es keinem mehr seinen Titel zu verteidigen, was spricht dafür, dass es dir gelingt ?

Ich sehe einer Titelverteidigung eher kritisch entgegen, da der Druck als amtierender Meister einfach höher ist und jeder gegen den Meister gewinnen will. Deshalb wäre es für mich keine sonderliche Überraschung, wenn der Titel nicht in meine Vitrine wandert. Besonders die Möglichkeit Benny Lechleitner die Rekordmeisterschaft streitig zu machen, ist eher hindernd als fördernd.

Als amtierender Meister hast du als Saisonziel "nur" das Erreichen der Pokalränge ausgegeben. Warum so zurückhaltend ?

Ich finde das nicht sehr zurückhaltend. Neues Spiel, neues Schusssystem ! Und alle haben mehr Spielpraxis gesammelt als ich. Ich denke mit dem erreichen der TOP 3 kann ich mehr als zufrieden sein.

Du hast bei deiner Teamwahl für eine faustdicke Überraschung gesorgt. Wie kam es zu dieser Entscheidung ?

Ich hatte Fulham schon seit paar Jahren auf der Liste und dieses Jahr war die Lust auf Fulham eben am größten. Ich bin mal gespannt wie sich die Teamwahl auszahlen wird.

Aus dem Angstgegner Steffen Klooz wurde der Lieblingsgegner. Gibt es noch unangenehme Konkurrenz für dich und wer kann deiner Meinung nach für Überraschungen sorgen ?

Naja, die zwei Spiele der vergangenen Saison waren nicht gerade deutlich gestaltet,  weshalb der Ausdruck "Lieblingsgegner" überzogen wäre. Selbstverständlich, Benny Lechleitner will wie kein anderer den Titel und Steffen Klooz will die Schale auch endlich wieder in die Höhe strecken. Aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass es eine Überraschung geben wird - in Form von Lukas Pfeiffer ! Was ich von ihm in Liga 2 gesehen habe, hat mich äusserst beeindruckt.

 

 






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

 


Wer wird 8.BC-Meister ?
Yannic Ockert 10%
Steffen Klooz 10%
Benjamin Lechleitner 30%
Benedikt Bauer 10%
Steffen Wahl 10%
Mario Kasian 20%
Lukas Pfeiffer 0%
Dominik Roßwog 10%
10 Stimmen gesamt


Werbung
 
"
 
Es waren schon 24108 Besucher (91236 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=